Abpumpen oder Fertigmilch

Babysitter: Muttermilch abpumpen oder Pre-Nahrung?

Die frisch gebackene Mama wird sicherlich die ersten Wochen lieber bei ihrem Baby bleiben, aber irgendwann ist der Zeitpunkt gekommen, an dem sie auch mal wieder eine Freundin treffen möchte oder einfach mal mit ihrem Mann in ein Restaurant oder ins Kino gehen. An dieser Stelle kommt dann der erste Babysitter ins Spiel und natürlich die Frage, wie löse ich diese Situation als stillende Mutter am besten?

Muttermilch abpumpen

Abgepumpte Muttermilch ist für das Baby natürlich die beste Variante, gestillte Kinder sind an die Milch gewöhnt und vertragen diese somit auch am besten. Um eine schönen, entspannten Abend mit Freunden oder Mann zu verbringen, sollte man natürlich im Vorfeld schauen, ob das Baby die Muttermilch auch aus der Flasche annimmt, nicht dass es noch eine böse Überraschung gibt. Die abgepumpte Muttermilch lässt sich im Kühlschrank bis zu 2 Tage wunderbar aufheben. Eingefroren im Tiefkühlfach sogar mehrere Monate. Eingefrorene Milch sollte schonend im Kühlschrank aufgetaut werden und kann dann im Wasserbad erhitzt werden. Somit sollte einem entspannten Abend nichts mehr im Weg stehen.

Pre-Nahrung oder Fertigmilch

Fertigmilch ist natürlich in den Augen vieler eine einfache und schnelle Alternative, vielleicht klappt das Abpumpen auch nicht oder man hat zu wenig Milch um ein paar Malzeiten zu überbrücken. Dann kommt die Fertigmilch ins Spiel, bevor man zur Fertigmilch oder Pre-Nahrung greift, sollte man schauen, ob das Baby diese auch verträgt. Wenn das Baby bisher ausschließlich gestillt wurde, muss der Darm nun eine völlig andere und ihm fremde Nahrung verdauen, daher verträgt nicht jedes Kind Fertigmilch oder Pre-Nahrung so einfach. Sollten hier keine Probleme auftreten, bietet Fertigmilch und Pre-Nahrung eine gute Alternative zur abgepumpten Milch, da man keinen Vorrat anlegen muss und schnell die benötigte Menge zur Hand hat.

Mit diesen einfachen und hilfreichen Informationen für euch sollte einem tollen Abend nichts mehr im Wege stehen. Es ist sicherlich gut, wenn man mal ein paar Stunden Zeit für sich oder die Beziehung hat.

Folge uns & teile gerne die Beiträge